tl_files/jbpythons/images/seite-koenigspython/lavenderalbino-combos/lavender.jpg

Lavender Albino

Die ersten Lavender wurden in USA von Ralph Davis und NERD nachgezüchtet.
Diese einfache recessive Farbmutation ist eine weitere Form des Albinos und hat anstatt der typischerweise weißen Färbung bei " normalen " Albinos eine lavendelfarbene Tönung. Das Gelb der Albinos ist beim Lavender stark orange.
Lavender sind nicht kompatibel mit anderen Albinos und haben sehr großes Zuchtpotential.
Mittlerweile gibt es sehr viele, teilweise stark unterschiedliche Lavender Albino Linien und wir pflegen ein Weibchen aus einer der wohl schönsten Linien, direkt von VPI.
Zurück zur Übersicht