Wildtyp

Mit dem Erwerb eines Jungtieres 1994 fing bei uns das "Schlangenfieber" an.
Leider wurde uns, wie vielen anderen Neulingen auch, der "KÖPI“ als ideale Anfängerschlange angepriesen: klein bleibend, freundlich, unkompliziert.
Doch schon nach kurzer Zeit fingen die ersten Probleme an, das Tier, ein Wildfang, fraß nicht und hatte Milben.
Dank eines erfahrenen Terrarianers, hier nochmals "DANKE“  Peter für all die vielen praktischen und theoretischen Hilfen in den letzten Jahren, bekamen wir dies nach einiger Zeit in den Griff.
Wir, und leider auch das Tier, mussten im Laufe der Zeit feststellen, das der Königspython zwar ein robustes Tier ist, aber Haltungsfehler mit Fressunlust und schlechten Häutungen quittiert – also alles andere als ein Anfängertier ist.

 

Zurück zur Übersicht